Bittere Ernte – Les Dépossédés

Kinostart

27 September 2018

Regie

Mathieu Roy

Genre

Doku

Der Film rückt eine humanitäre Katastrophe ins Bewusstsein, die rund die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft, aber kaum in unser Bewusstsein dringt: die Situation der Bauern, die zwar Nahrungsmittel produzieren, aber meist selber nicht genug haben, um sich zu ernähren. Oder sie geraten in eine existenzbedrohende Schuldenfalle, wie viele Bauern hier in der Schweiz. Der Film geht den Ursachen nach.