Auf den Spuren der Filmlegenden

Auf den Spuren  der Filmlegenden

Was zeichnet einen guten Film aus? Unter anderem die Tatsache, dass er den Zuschauerinnen und Zuschauern das Gefühl vermittelt, «wirklich dabei gewesen» zu sein und die Handlung hautnah miterlebt zu haben. Wer aber noch tiefer in cineastische Welten eintauchen möchte, kann dies mit einer Reise an die Drehorte diverser Filme und Serien tun. «FILM DEMNÄCHST» hat für Sie die besten internationalen und nationalen Movie-Spots auf dem Globus markiert. 

Wer hätte gedacht, dass sich ein einziger, filigraner Fingerring zu einer derart schweren Bürde entwickeln könnte? Doch genau dies wiederfuhr dem Hobbit und unfreiwilligen Helden Frodo Beutlin vor mittlerweile 17 Jahren, als der erste Teil der «Herr der Ringe»-Trilogie in die Schweizer Kinos kam. Der Film hinterliess einen bleibenden Eindruck und brachte die Magie von Tolkiens Fantasy-Welt auf unvergleichliche Art und Weise von den Buchseiten auf die Leinwand. Doch nicht nur die hervorragenden Special-Effects, die fantastischen Schauspieler oder die emotionale Geschichte blieben im Gedächtnis des Publikums haften – sondern auch die atemberaubende Schönheit sowie der Facettenreichtum des Drehortes Neuseeland.

Die dortigen Tourismusverantwortlichen packten die Chance, welche die «Herr der Ringe»-Filme boten, mit beiden Händen. Schliesslich stellten die Abenteuer von Frodo, Sam, Gandalf und Co. die bestmögliche Werbung für das im Südwestpazifik gelegene Land dar. Bis heute können Neuseeland-Besucher diverse Film-Trips buchen, die sie an die verschiedenen Drehorte der Filme bringen, von der idyllischen Graslandschaft des Auenlandes bis hin zu den schroffen Bergketten Mordors.

Wie weit wollen Sie reisen?

Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades der «Herr der Ringe»- sowie der «Hobbit»-Filme steht Neuseeland bei vielen Filmfans nach wie vor weit oben auf ihrer Movie-Travel-Liste. Doch man muss für ein bleibendes cineastisches Reiserlebnis nicht zwingend um den halben Globus fliegen. Alternativen bieten zum Beispiel die «Grüne Insel» Irland (Drehort der HBO-Serie «Game of Thrones») oder die portugiesische Hauptstadt Lissabon (Kulisse des Dramas «Nachtzug nach Lissabon»). Und auch die Schweiz weist für Filmliebhaber den einen oder anderen Hotspot auf. Auf den folgenden Seiten finden Sie Berichte zu diesen und weiteren Destinationen. Wir hoffen, dass Ihr ganz persönlicher Film-Trip ebenso unvergesslich wird wie Frodo Beutlins Abenteuer (wenn auch hoffentlich deutlich weniger nervenaufreibend). In diesem Sinne: Gute Reise!